Übung der Bergungsgruppe des 2. TZ

Am 27.03.2021 fand in einem zum Abbruch vorgesehenen Haus in München eine Übung der Bergungsgruppe des 2. Technischen Zugs statt. Angenommene Lage war ein angeschlagenes Gebäude mit diversen verschlossenen Räumen, in denen durch eine Fachgruppe Ortung Personen geortet wurden. Der geortete Auffindeort wurde jeweils an Decken/Wänden des benachbarten Raumes markiert. Aufgabe der Helfer war, möglichst schnell Zugänge zu diesen Räumen mittels Decken- oder Wanddurchbrüchen zu schaffen, zum Verletzten vorzudringen und Versorgungs- und Rettungsmaßnahmen einzuleiten. Die Durchbrüche wurden anschließend erweitert, um eine lagegerechte und patientenorientierte Personenrettung zu ermöglichen.

Weiterlesen

Ausbildung an und auf dem Wasser

Am 27.03.2021 wurde der Ausbildungsdienst “Fahren auf dem Wasser” an der Donau durchgeführt. Für einige Helfer der Fachgruppe Wassergefahren (FGr-W) war es der erste Dienst an einem Gewässer und so wurden zunächst die Grundlagen für das sichere Arbeiten am Wasser vermittelt. Außerdem erfolgte vor Ort am Wasserübungsplatz des Pioniergeländes in Ingolstadt eine örtliche Gefahreneinweisung und eine Einweisung in die zwei mitgeführten Mehrzweckboote und das Schlauchboot sowie deren Ausstattung. Anschließend wurden die Boote zu Wasser gebracht. Es folgten eine Erkundungsfahrt in den Pionierhafen und Übungen zur Handhabung der Boote zunächst in stehendem, dann in fließendem Gewässer.

Weiterlesen

Erneut sieben neue Helfer für den OV München-Mitte

Nachdem bereits im Februar der Intensivkurs der THW-Grundausbildung zur Prüfung angetreten war, durften am 20.03.2021 auch sieben Helferanwärter aus der regulären Grundausbildung zur Prüfung antreten. Einige der Anwärter waren bereits seit Januar 2020 in der Grundausbildung, da sich bei ihnen die Ausbildungszeit bis zur Prüfung aufgrund einer längeren Corona-Pause, in der keine Ausbildung stattfinden konnte, verlängert hatte.

Weiterlesen

Sturmtief „Klaus“ fordert erneuten Einsatz des THW München-Mitte auf dem Dach der Antikensammlung

Nachdem das THW München-Mitte bereits im November (Museum mit Dachschaden) nach einer größeren Beschädigung des Glasdachs der Antikensammlung zur Installation eines Notdachs gerufen wurde, erfolgte am 11.03.2021 erneut die Alarmierung. Ein Bauunternehmen ist mit der Sanierung des Glasdaches beauftragt und hatte zur besseren Erreichbarkeit die im November installierten Sicherungen des Notdaches gelöst, diese nach Beendigung der Tagesaufgaben aber nicht wieder vollständig installiert.

Weiterlesen