Erneut sieben neue Helfer für den OV München-Mitte

Nachdem bereits im Februar der Intensivkurs der THW-Grundausbildung zur Prüfung angetreten war, durften am 20.03.2021 auch sieben Helferanwärter aus der regulären Grundausbildung zur Prüfung antreten. Einige der Anwärter waren bereits seit Januar 2020 in der Grundausbildung, da sich bei ihnen die Ausbildungszeit bis zur Prüfung aufgrund einer längeren Corona-Pause, in der keine Ausbildung stattfinden konnte, verlängert hatte.

Im Anschluss an den Theorieteil, der bereits nach einer halben Stunde erledigt war, ging es bei sonnigem, aber kühlem Wetter in den Außenbereich zu den praktischen Stationen. Dort waren Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen zu bewältigen: Aus dem Bereich der Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung mussten beispielsweise ein Trennschleifer und ein Spreizer korrekt angewendet werden. Mit dem Greifzug wurden Lasten bewegt, und eine Wasserpumpe sowie die dazugehörigen Schläuche wurden aufgebaut und in Betrieb genommen.

Um 14:00 Uhr war auch die praktische Prüfung abgeschlossen und das Ergebnis wurde verkündet: Alle Anwärter haben die Prüfung bestanden! Damit kann sich der OV München-Mitte nochmals über drei neue Helferinnen sowie vier neue Helfer freuen.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Helfer!